Aufbaukurs Classic:

Für fortgeschrittene Paddler sind Wildwasser Aufbaukurse (Soca, Saalach, Inn, Brandenburger, Koppentraun) das Sprungbrett in höhere Schwierigkeitsgrade und unsere Spezialität. Wer sich auf WW 3 (4-) schon wohl fühlt und die Rolle beherrscht, lernt hier die wichtigen Schlagtechniken, Befahrungstaktiken, Übungsformen und die nötige Theorie für einen stetigen Könnenszuwachs. Kernpunkt sind auch die zum Boofen notwendigen Techniken und taktischen Aspekte. Auch so manch "alter Hase" kann hier stressfrei sein Paddeln verbessern oder endlich das Boofen perfektionieren. Aber auch die Weiterentwicklung der Eskimorolle ist Thema dieser Kurse. Die angegebenen Strecken (oder Vergleichbare) sollten schon bewältigt worden sein. Diese Aufbaukurse sind Trainings und sollen die Teilnehmer nicht an ihr persönliches Wildwasserlimit führen.  

Aufbaukurs Plus:

Die Aufbaukurse im Val Sesia beinhalten die oben genannten Aspekte, bieten zusätzlich aber auch die Möglichkeit unter Betreuung an die eigenen Grenzen geführt zu werden. Im vollwertigen WW-Boot lernen gemeinsam schweres Wildwasser verantwortungsvoll zu erarbeiten: von der Tagesplanung bis zur persönlichen Entscheidung am Katarakt. Dafür haben wir das schönste Wildwasserrevier der Alpen gewählt. Der glatte Granit und Drop-Pool Charakter dieser Region ist einzigartig und wie geschaffen größere "Drops" sicher zu meisten. Nach dem Paddeln genießen wir das "Dolce Vita" Italiens in vollen Zügen :-).
 
Aufbaukurs Play - mit dem Flachheck Kajak:
 
Es wird wieder unterschnitten! Dank frischem Wind aus der Bootsindustrie wird das Freestylepaddeln auf dem Fluss wieder salonfähig und Teil des modernen Wildwasserfahrens. Wer einen Ripper, Rexy, Axiom oder Rewind besitzt will auch damit umgehen lernen. In unseren Kursen auf Inn, Soca, Saalach, Koppentraun und Brandy üben wir zusätzlich was man mit so einem sportlichen Boot alles anstellen kann: Unterschneiden, Screw-ups, Surfen, Rocksplats, Rock 360s, Walzenreiten oder einfach Spass am Kehrwasserfahren haben. Die Rolle wird unweigerlich hart trainiert.
 
Die Aufbaukurse finden auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden statt. Hier die Abstufung: 
Saalach/ Inn: WW 3, Soca: WW 3+, Brandenberger Ache, Koppentraun, Sesia: WW4-
 
Es kommen immer wieder verschieden starke Gruppen zustande. Unsicher? Einfach anrufen und Fragen: +49 (0)171-9315831
 
Max. 5 Teilnehmer, 1 Coach (Valsesia/ Tessin: max. 6 Teilnehmer, 2 Coaches).
Siehe auch Kurskalender: Link
 
Termine WW-Aufbaukurse 2022: 
 
Tirol und Salzburger Land (WW 3+): Saalach: St. Martin - Lofer, Au - Unken, Brandenberger Ache: Pinegger, Koppentraun (Pegel 115cm)
 
30.4./1.5. 2022, Brandenberger Ache, Kramsach/ Österreich, 2 Tage, € 200,--
Coach: Matze
 
 14./15. Mai 2022, Koppentraun, Obertraun/ Österreich, 2 Tage, € 200,-
Coach: Olli 
 
 
Slowenien: Soca (WW 3-4): Obere Soca, Friedhofstrecke, Abseilstrecke:
 
Saisonstart Ostern: 15.-17. April 2022, Kobarid/ Slowenien, 4 Tage, € 400,--
 Coach: Olli
 
Fronleichnam: 16.-19. Juni 2022, Kobarid/ Slowenien, 4 Tage, € 400,--
Coach: Olli
  
"River Competence Week": TBA: August 2022, Kobarid/ Slowenien, 4,5 Tage, € 450,--  
Coach: Olli  
 
"Stoke Master Weekend": TBA: August 2022, Soca, Kobarid/ Slowenien, 3 Tage, € 300,--
Coach: Olli, (f. fortgeschrittene Freerider)
 
 
Schweiz: Engadiner Inn (WW 3/4-): Scuoler Strecke, Giarsun etc. 
 
TBA, Juni & August 2022, Sur En/ Schweiz, 2 Tage, € 200,--
Coach Boby Frieser 
  
 
Italien: Val Sesia (WW 4): Sesia Raftingstrecke & div. echte "Vierer":   
 
Himmelfahrt: 26.-29. Mai 2022, Campertogno/ Italien, 4 Tage, € 500,--  
mit Boby und Matze 
      

 Feedback-Paddeln (WW 3-4):Auf Anfrage, Lofer/ Loisach/ Berner Oberland/ Zentralschweiz, 1/2 Tag € 80,--Die Gelegenheit mit uns zu paddeln, wenn Sie sich unsicher sind, ob ihr Können für Norwegen reicht, oder um einfach mal ein Feedback auf das eigne Fahren zu bekommen.Kostenlos für spätere Norwegen, Sambesi- & Chile-Teilnehmer. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Gronda im Val Sesia

mrkusgronda

 

Verfeinern der Eskimorolle: Aufbaukurs Engadin

image15